Schöckel Classic 2011 (Duathlon)

Keine Ahnung was mich geritten hat an einem Duathlon teilzunehmen. Die Wettervorhersage war grausig (Regen & kalt) und ich war heuer noch kein einziges Mal laufen …

Fazit:

  • Ein 18. Platz mit einer guten Gesamtzeit von 1h 4 min 35s. 7 Minuten hinter dem Sieger und unter meinem anvisierten Ziel von 1h 5min (Ergebnisse online)
  • Ein von der Platzierung nicht zufriedenstellender Radsplit, Zeit ist ok: 15. mit 1 min Rückstand. 345W NP im eigentlichen Anstieg auf den letzten 13 min ist solide und entspricht in etwa dem, was ich derzeit leisten kann. Für die kurze Strecke viele Stürze gesehen, die Großteils unnötig waren und durch Fehlverhalten einzelner Fahrer verursacht wurden.
  • In der Wechselzone – wie erwartet – eine weitere Minute auf die Besten verloren.
  • Beim Laufen (eigentlich Gehen) den Platz vom Radfahren fast gehalten und weitere 5 min auf die Spitze verloren. Schreckliches Kreuzweh, das kurz nach der Wechselzone begonnen hat und sich bis heute (2 Tage danach) hält.
  • Sag niemals nie, aber da ich mich nur mehr übers Laufen verbessern könnte und ich nicht vor habe jede Woche zum Training auf den Schöckl zu laufen, wird mich diese Veranstaltung, obwohl super organisiert und zentral gelegen, wohl nicht wieder sehen.
  • 1,5sek Auftritt in Steiermark heute 🙂

One comment

  1. Pingback: Schöckel Classic 2015 |

Kommentar verfassen