Saisonabschluss – Adieu Focus Cayo

Nachdem mit dem Zweiländer Radmarathon die Saison hinsichtlich Rennen abgeschlossen war, habe ich versucht noch ein paar Berge & Pässe mitzunehmen v.a. im Urlaub, den wir an der französischen Mittelmeerküste genossen haben.

Konkret geworden sind’s dann:

  • Mont Ventoux in einer 155km Etappe von Avignon aus, an einem 35 Grad heissen Tag. Auffahrt über Bedoin, Abfahrt über Malaucene.
  • 2x Pic d’Our im Esterel Gebirge von Agay bzw. Frejus aus.
  • 3x Tour de Madeloc von Argeles aus. Der letzte Kilometer hinauf zum Turm ist das steilste, das ich je mit dem Rennrad gefahren bin mit Abschnitten über 20% Steigung.
  • Puig Neulos entlang der spanisch-französischen Grenze von Argeles aus.
  • Col Palomere in einer 135km Runde von Argeles über Vignac und Ceret.

Insgesamt ca. 800km und 10.000 Höhenmeter im Urlaub. Leider wurde mir vor der letzten Urlaubswoche mein Rad am Campingplatz gestohlen – Der glückliche Dieb weiß wahrscheinlich gar nicht, was er da gestohlen hat: Mit dem Leistungsmesser im Hinterrad (Powertap Elite+) wird wohl nur ein Insider etwas Anfangen können.

Mondlandschaft oben am Mont Ventoux

Pic d’Our – Superschöne Auffahrt mit Blick auf die Cote d’Azur & Cannes

Am Strand von Argeles sur Mer – auf dem höchsten Berg im Bild steht der Tour de Madeloc

Das letzte Foto von meinem Focus Cayo. Ein paar Tage drauf war’s weg …

One comment

  1. Pingback: Resumee – 1 Jahr am Rennrad « Jürgen Pansy's Blog

Kommentar verfassen