Rennradtage Langenlois

960143_779427265425592_4670917289081470271_n

Wieder einmal stand mit den Rennradtagen in Langenlois (4 Etappen. 2 Strassenrennen, ein Bergrennen und ein Einzelzeitfahren) eines der Highlights im Österr. Amateurradsportkalender an. 2011 fuhr ich dort mein erstes Lizenzrennen (und gewann es auch), 2012 stürzte ich und zerstörte mir dabei nicht nur den Carbonrahmen meines Rades, sondern auch ein Band im linken Daumen und dadurch die restliche Saison. 2013 genoss ich das schöne Wetter und legte bei EZF und Strassenrennen 2 eine sehr gute Performance hin (5. Platz in der Gesamtwertung).

Heuer war leider das Wetter extrem schlecht. Es regnete bei jeder Etappe. In unserem Zimmer herrschte tropisches Klima: Alle Heizkörper maximal aufgedreht und voll gehängt mit nassem Radgewand. 30 Grad und 85% Luftfeuchte. Beinahe hätte es von der Decke getropft …

10402680_779536078748044_6597369134502396011_nBei den Rennen hielt ich mich etwas zurück. Versuchte auf keinen Fall in einen Sturz verwickelt zu sein, mir die Kräfte optimal einzuteilen, die Unterstützung meiner Teamkollegen bestmöglich zu nutzen und trotzdem möglichst wenig Zeitrückstand zu wahren um in der Gesamtwertung gut abzuschneiden. Das ist mir auch gelungen. Bei der ersten (von 99 auf 66km verkürzten) flachen Etappe kam ich mit dem Feld ins Ziel. Beim Einzelzeitfahren verlor ich ~30s auf die Spitze (6. Platz) und beim anschliessenden Bergrennen gelang mir mit Platz 3 erstmals ein Teilerfolg im Sprint einer grösseren Gruppe. Auch am Sonntag war die Ausbeute ein Teilerfolg im Sprint der ersten Verfolgergruppe und somit der 7. Etappenplatz und der 6. Gesamtrang. Das war ob des stark besetzten Feldes – Gesamtklassement: 1. Weltmeister (Kopse), 2. Europameister (Strobl), 3. Österr. Meister Strasse (Gollinger) und 4. Österr. Meister Berg (Traxl) – trotzdem sehr zufriedenstellend.

10277130_779538695414449_9135937373074512074_n

Für alle, die dabei waren und nach mehr Daten lechzen dürften die Strava Auswertungen vom EZF sowie vom Rennverlauf am Sonntag (Play Button drücken. In der 3. Runde kommt die entscheidende Attacke) recht aufschlussreich sein.

Links:
Homepage der Veranstaltung
Ergebnisse
Strava: Strassenrennen 1, EZF, Berg, Strassenrennen 2
Fotos vom LRV Steiermark:  Strassenrennen 1EZFBergrennenStrassenrennen 2

One comment

  1. Pingback: Knittelfeld & Offenhausen 2014 | Jürgen Pansy's Blog

Kommentar verfassen